Home
Programm
Sprecher
Workshops
Anmeldung
Reise und Übernachtung
Recklinghausen
WHS/Mol.Biol.
Downloads
Sponsoren & Partner
Organisationskommitee
Imprint
Datenschutz
 

Organisatoren



 


FERM-FACTORY
an der RWTH Aachen
iAMB

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

6.
BioProcessingDays 2023
27.02. - 01.03.2023

an der Westfälischen Hochschule / Standort: Recklinghausen

>>>  TAGUNGSFLYER <<<

Themenschwerpunkt:

"Digitale Bioprozessentwicklung"
 

Montag - 27.02.23:

„Produktionsnahe Auslegung von kleinskaligen Bioreaktoren durch digitale Zwillinge“
Dr. Sven Hansen
 Head of Microbial Candidate Validation
Evonik Operations GmbH | Research, Development & Innovation
-
"Cell Concentration Controller for a highly reproducible seed train in cell cultivation processes"
Prof. Dr. Philipp Wiedemann
Hochschule Mannheim
-
"Digitalization in the Process Industry – Data Standards and Artificial Intelligence for Bioprocessing"
Prof. Dr. Norbert Kockmann
TU Dortmund

 

Dienstag - 28.02.23:

"Innovative Bioprozessentwicklung durch modellbasierte
und geräteübergreifende Regelungsstrategien"
Dr. Wolfgang Sommeregger

QUBICON AG (Wien)
-
"Raman Spectroscopy: Chances for bioprocessing and pharmaceutical manufacturing"
Dr. Michaela Poth
Roche Diagnostics GmbH

>Konferenzsprache ist Deutsch<

_________________________________________________________________________________________________________________________________


5. BioProcessingDays 2020
_________________________________________________________________________________________________________________________________

Die digitale Prozessentwicklung hat in den letzten Jahren eine beachtliche Entwicklung durchlaufen. Aufgrund von vielfältigen Möglichkeiten ist sowohl die Integration umfangreicher Messtechnik (z.B. in Fermentern) als auch die Prozesssimulation ein etabliertes und unverzichtbares Werkzeug bei der Entwicklung, Auslegung und Optimierung biologisch-chemischer Prozesse geworden.
Aus dieser Entwicklung resultieren eine Reihe von Anforderungen an die Prozessentwicklung. Für die Vernetzung der Prozesssimulation mit anderen Anwendungen sind offene Schnittstellen, Modularisierung und effiziente Datenanbindungen unerlässlich. Die Nutzung der Prozesssimulation in übergeordneten Anwendungen bringt zusätzliche Anforderungen mit sich wie höhere Genauigkeit, robustere Konvergenz und kürzere Rechenzeiten. Neue Lösungsansätze hierfür sind mit der fortschreitenden Digitalisierung absehbar, da sie einen effizienten Zugang zu umfassenden Informationen, sowie sehr flexible datenbasierte Modellierungsmöglichkeiten bereitstellt. Sie ermöglichen die Einbindung realer Daten in Simulationen und die Komplettierung physikalischer Modelle mit datengetriebenen Ansätzen.
Essentiell ist daher, dass Partner aus der Biotechnologie, Verfahrenstechnik oder Chemie mit Anwendern zusammen kommen – um neue Impulse zu setzen und damit die Entwicklung weiterer Technologie- und Methodenansätze zu ermöglichen.
Die 6. BioProcessingDays „Digitale Bioprozessentwicklung“ in Recklinghausen bieten hierzu eine ideale Plattform. Die Tagung präsentiert aktuelle Entwicklungen in den Bereichen der Bioprozessentwicklung und -optimierung sowie Technologieimpulse und industrielle Best-Practice-Beispiele aus verschiedenen Industriebereichen.

_________________________________________________________________________________________________________________________________
APZ-Letter of Intent

_________________________________________________________________________________________________________________________________

Medienpartner:

  
 


Foto: Westfälische Hochschule
_________________________________________________________

SPONSOREN/WORKSHOP:




Home | Programm | Sprecher | Workshops | Anmeldung | Reise und Übernachtung | Recklinghausen | WHS/Mol.Biol. | Downloads | Sponsoren & Partner | Organisationskommitee | Imprint | Datenschutz

 Bei Fragen oder Unklarheiten im Zusammenhang mit dieser Website, wenden Sie sich bitte an [E-Mail].